MandantInnenbriefe

MandantInnenbrief Juni/2020
  • Anpassung der Umsatzsteuersätze
MandantInnenbrief Juni/2020
  • Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise
MandantInnenbrief III/2020
  • Anscheinsbeweis beim Firmenwagen
  • Weiterer KfW-Kredit aufgelegt
  • Verlustrücktrag als Liquiditätshilfe
  • Corona-Steuerhilfegesetz
  • Sozialschutz-Paket II verabschiedet
  • Zweites Corona-Steuerhilfegesetz
  • Kassen – Umrüstungsfrist verlängert
MandantInnenbrief II/2020
  • Förderung von F&E
  • Umsatzgrenze für die Istversteuerung
  • Gesellschaftsrechtlich veranlasste Darlehensverluste
  • Weitere Änderungen durch das sog. Jahressteuergesetz 2019
  • Weitere Änderungen im Jahr 2020
  • Steuerliche Erleichterungen in der Corona-Krise
  • Wirtschaftshilfen in der Corona-Krise
  • Rechtliche Maßnahmen in der Corona-Krise
  • Kaufpreisaufteilung für ein bebautes Grundstück
  • Leistungen eines Laborarztes
MandantInnenbrief I/2020
  • Zertifizierung elektronischer Kassen
  • Bürokratieentlastung beschlossen
  • Gehaltsumwandlung ohne verbindlichen Anspruch nicht steuerschädlich
  • Reform der Grundsteuer tritt in Kraft
  • Soli wird weitgehend abgeschafft
  • Jahressteuergesetz 2019 beschlossen
  • Weitere Änderungen durch das sog. Jahressteuergesetz 2019
  • Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030
  • Kaufprämie erhöht und verlängert
  • Umsatzgrenze für die Istversteuerung
  • Gesellschaftsrechtlich veranlasste Darlehensverluste
  • Grundsteuererlass bei Mietausfällen
  • Weitere Änderungen im Jahr 2020
  • Abzug von Erstausbildungskosten
  • Nachversteuerung des Familienheims bei Eigentumsaufgabe
  • E-Mails zum Transparenzregister
  • Aufbewahrungsfristen
MandantInnenbrief IV/2019
  • Kosten für notwendigen Hausrat bei doppelter Haushaltsführung abziehbar
  • Steuerbefreiung für Fahrtkostenzuschüsse
  • Unbelegte Brötchen und Kaffee sind kein Frühstück
  • Reform der Grundsteuer
  • Erweiterte Kürzung bei Vermietung von Betriebsvorrichtungen
  • Keine Erfassung von Sonderbetriebsausgaben im Folgejahr
  • Bundesregierung beschließt weitgehende Abschaffung des Solidaritätszuschlags
  • Baukindergeld und Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen
  • BMF verlängert Frist zur Aufrüstung elektronischer Kassen
  • Rechengrößen für 2020
MandantInnenbrief III/2019
  • Ausfall von Gesellschafterdarlehen
  • Erweiterte Gewerbesteuerkürzung bei Grundstücksverwaltung
  • Kein Vorsteuerabzug im Umsatzsteuerkarussell
  • Verluste eines Übungsleiters
  • Zinsen werden vorläufig festgesetzt
  • Kosten für notwendigen Hausrat bei doppelter Haushaltsführung abziehbar
  • Neue Sonderabschreibung für Neubauten
  • Reform der Grundsteuer
MandantInnenbrief II/2019
  • Dienstwagenüberlassung bei einem Minijob-Ehegattenarbeitsverhältnis
  • Briefkastenanschrift des Rechnungsausstellers – Beweislast des Empfängers
  • Bruchteilsgemeinschaft kein umsatzsteuerlicher Unternehmer
  • Keine Umsatzsteuerfreiheit für allgemeinen Fahrschulunterricht
  • Liebhaberei bei Dauerverlusten
  • Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern an Mitarbeiter
MandantInnenbrief I/2019
  • E-Dienstwagen und Jobtickets steuerfrei
  • Überlassung von Elektrofahrzeugen
  • Höheres Kindergeld ab Juli 2019
  • Krankenversicherung für das Kind
  • Mindestlohn steigt
  • Einschränkung der Sollbesteuerung
  • Bundesfinanzministerium zur Realteilung
  • Minderung der USt von Bauträgern beim Reverse Charge-Verfahren
  • Betrieb eines Blockheizkraftwerks
  • Aufbewahrungsfristen